... Willkommen im Golden Dragon e.V.  Kampf-Kunst-Center ...

Zitate & Weißheiten

Unser Credo lautet:

“Leben heißt Veränderung.
Wenn Du aufhörst dich zu
verändern, dann hörst du
auf zu leben.”


Folgende Weißheiten
spiegeln die Grundsätze
des Centers wieder:

“Nicht den Sieg, sondern
den Weg zum Sieg sollten
wir schätzen.”

“Werde wer Du Bist”

“Ein vermiedener Kampf -
ist ein gewonnener Kampf”

“Richte das Schwert zuerst
gegen Dein eigenes ich.”

“Wer ist weise? - Derjenige
der von jedem etwas
lernen kann!”

Du bist geboren um Erfolg zuhaben,
niemand kann Dich daran hindern
außer Du selbst.   H. Hesse

Weitere interessante Weißheiten & Zitate:

Gesundheit ist gewiss nicht alles,
aber ohne Gesundheit
ist alles nichts.
Arthur Schopenhauer / Philosoph

Glücklich ist, wer vergiesst,
was nicht mehr zuändern ist.
deutsches Volkslied

Viele Soldaten wurden mit falschen Idealen in den Krieg geführt, weil ihre Führer zu viel oder zu wenig wusten.
George S. Paton

Aus dem Weg des Kriegers wurde ein Krieg der Wege
Dragos

"Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt."

"Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern das Durchhalten."

"Begabung ist nicht so wichtig wie Übung."

"Wenn wir unseren Körper vernachlässigen, wo sollen wir dann leben?"

"Die entscheidende Trennlinie zwischen Gelingen und Misslingen lässt sich in vier Worten ausdrücken: "Ich hatte keine Zeit'."

"Der Anfang ist die Hälfte vom Ganzen."

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück."

"Mut ist wie ein Muskel. Er wird stärker, wenn man ihn regelmäßig gebraucht."

"Die Schwierigkeiten wachsen, je näher man dem Ziel kommt."

"Kraft kommt nicht aus körperlichen Fähigkeiten; sie entspringt dem unbeugsamen Willen."

Es gibt keine Norm für das Normale, es ist Normal verschieden zu sein !  
Richard von Weizäcker

Vielleicht sieht es dein Lebensweg vor, dass du viele schlechte Menschen kennen lernen musst, ehe du den wahren Freund triffst, damit du dann dankbar sein kannst, wenn du ihn getroffen hast.




Für die Welt bist du vielleicht niemand, aber für manche bist du die Welt.  



Wer nichts zu verlieren hat, ist reich.
-Und ich bin reich-




"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun." - Edmund Burke 

Fürchten
Was hast Du zu befürchten? Nichts.





„Die Welt hat genug für  jedermanns Bedürfnisse, aber   nicht für jedermanns Gier.“

Mahatma Gandhi

Wenn einer ein Amt innehat und kann nicht handeln, wie es sein Amt verlangt, so soll er gehen!






 Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen,
so gib ihm Macht!

(Abraham Lincoln -1809/1866)

"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun." - Edmund Burke







Wer "Jung" ist und nicht hart arbeitet, wird nichts haben wenn er "Alt" ist.

Managerkrankheit
Die Managerkrankheit ist eine Epidemie, die durch den Uhrzeiger hervorgerufen und durch den Terminkalender
übertragen wird.

(John Steinbeck)

Streite dich nie mit einem Idioten.

Er zieht dich auf sein Niveau
runter und schlägt dich dank
seiner Erfahrung.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

„Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“

„Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“

„Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten; denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich.“

„Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren, ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.“

„Wenn Du das Trinken aufgeben willst, sieh Dir mit nüchternen Augen einen Betrunkenen an.“

„Schwielen an den Händen hat mehr Ehre als ein goldener Ring  am Finger.“

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

„Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die    man nicht ist.“

Kurt Cobain

„Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.“

Martin Luther King

































„Die Zehn Gebote sind deswegen  so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind.“

Charles de Gaulle

Zuschauer / Unterricht

Einige kommen um nur bestätigt zu sehen, daß
sie ja doch alles besser können.

„Die Menschheit muß dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.“

John F. Kennedy

„Schlimmer als blind sein, ist nicht sehen wollen.“

„Vergib Deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen.“

John F. Kennedy

Zitat:

Wer "Jung" ist und nicht hart arbeitet, wird nichts haben wenn er "Alt" ist.

Ein Angreifer hat keine Skrupel!

Hast Du Skrupel Dich zu wehren,
wirst Du verlieren!
 























Schließe Freundschaft,
wenn du sie nicht brauchst.
-__Ich habe viele Freundschaften geschlossen-__

Denke nicht ans
Gewinnen, doch denke
darüber nach, wie Du
nicht verlierst.








Das Paradoxe unserer Zeit:

 

Urteile nicht über jemanden,
ehe du nicht
einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist.

Wir trinken zuviel, rauchen zu viel, geben rücksichtslos aus, lachen zuwenig, werden zu schnell zu wütend, bleiben zu lange auf, werden zu müde und beten nur noch selten.

Wir geben mehr aus,
aber haben weniger.

Wir haben unsere Besitze
mutipliziert, aber unsere
Werte verringert.

Wir haben mehr Komfort,
aber weniger Zeit.

Wir schreiben mehr und
lernen weniger.

Wir kaufen mehr,
aber genießen weniger.

Wir haben gelernt was wir aus
unserem Leben machen können,
aber nicht zu leben.

Wir wissen mehr, aber können
nicht mehr beurteilen.

Wir sind zum Mond und zurück,
aber wir haben Probleme,
die Strasse zu überqueren und
unsere Nachbarn kennen zu lernen.

Wir sind größere Experten,
aber haben mehr Probleme.

Wir haben das Universum erobert,
aber nicht unser Inneres.

Wir haben mehr Medizin,
aber weniger Wohlbefinden.

Wir haben das Atom geteilt,
aber nicht unsere Vorurteile.

Große Männer und wenig
Charakter, viel Profit und
leere Beziehungen.

Wir reden zuviel, lieben zu
selten und hassen zu oft.

























Besinnliches

Zukunft
Die Zukunft hat viele Namen.
Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare.
Für die die Furchtsamen ist sie die Unbekannte,
für die Tapferen ist sie die Chance.

(Victor Hugo)

Große Siege
Große Siege werden durch den Mut errungen,
größere durch Geduld,
die größten durch die Liebe.

 Wahrheiten

Die Wahrheiten,
die wir am wenigsten gerne hören,
sind diejenigen,
die wir am nötigsten kenn sollten.

Meide Gewalt, aber nutze Dein Wissen wenn der Konflikt nicht vermeidbar ist
 

Versuche niemals, alles zu verstehen -
manches wird nie recht viel Sinn machen.
Sträube dich niemals, deine Gefühle zu zeigen -
wenn du glücklich bist, zeige es!
Wenn du es nicht bist, finde dich damit ab!
Scheue dich niemals davor, etwas zu verbessern -
die Ergebnisse könnten dich überraschen.
Lade dir niemals die Last der Welt
auf deine Schultern.
Lass dich niemals von der Zukunft einschüchtern -
lebe einen Tag nach dem anderen.
Fühle dich niemals der Vergangenheit schuldig -
was geschehen ist, ist nicht mehr zu ändern.
Lerne von den Fehlern, die du gemacht hast.
Fühle dich niemals allein,
es gibt immer jemanden, der für dich da ist
und an den du dich wenden kannst.
Vergiss niemals, dass alles,
was du dir nur vorstellen kannst,
auch erreichbar ist.
Stell dir das vor!
Es ist nicht so schwer, wie es aussieht.
Höre niemals auf zu lieben.
Höre niemals auf zu glauben.
Höre niemals auf zu träumen.

"Der Mensch, der Du heute bist, bist Du aufgrund Deiner Entscheidungen und Handlungen in der Vergangenheit!"

“Vergieb Deinen Feinden, aber vergieß nicht Ihre Namen”
John F. Kennedy

In der Realität sieht die Wahrheit ganz anders aus !

Wenige Menschen sorgen dafür, dass etwas geschieht, viele Menschen sorgen dafür, dass nichts geschieht, sehr viele Menschen sehen zu, wie etwas geschieht, und die überwältigende Mehrheit hat keine Ahnung, was überhaupt geschehen ist.